ZIA: Wirtschaftsimmobilien nicht vernachlässigen

09.05.2018

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, der ZIA Zentraler Immobilie Ausschuss, möchte, dass Wirtschaftsimmobilien stärker in den Fokus gerückt werden. „Wir müssen unsere polyzentrische Struktur in Deutschland stärken und unsere Städte und Ortskerne durch Städtebauförderung revitalisieren“, so Klaus Peter Hesse, Geschäftsführer des ZIA. „Lebensqualität zeichnet sich durch Nutzungsmischung und nachhaltige Infrastrukturen mit kurzen Wegen und weniger durch Zersiedelung aus. Deshalb müssen wir in Regionen denken und auch Anpassungen beim Umwelt- und Baurecht vornehmen.“ Zusammen mit neun weiteren Verbänden bekennt sich der ZIA in einem Positionspapier zur Städtebauförderung als zentrales Instrument einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Hesse weiter: „Heute brauchen wir lebendige, verdichtete und integrierte Stadtquartiere mit einer ausgewogenen Mischung aller Nutzungsarten im direkten Umfeld. Nur mit dem Dreiklang aus Leben, Arbeit und Versorgung können unsere Städte funktionieren und wachsen.“


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt