Wenn aus Kirchen Büroräume entstehen

06.04.2018

Laut einem Pressebericht der evangelischen Bank, ergab eine Umfrage unter 145 Immobilienverantwortlichen aus 126 Kirchenkreisen und 19 übergeordneten Verwaltungseinheiten, dass sich die Kirche in den kommenden Jahren intensiver mit der Optimierung ihres Immobilienbestandes auseinandersetzen muss. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass die Zahl der Kirchenmitglieder sinkt und vielerorts Gemeinden fusionieren und Pfarrstellen entfallen.

Ein Verkauf der Immobilien, sei es Pfarrhaus oder Kirche, werde aber nicht immer primär angestrebt. Viel wichtiger sei eine Projektentwicklung mit gesunder Nachnutzungsmischung. Auf jeden Fall sollen Reputationsschäden vermieden und sinnvolle Nachnutzungen gefördert werden. So soll bei Entwicklungen stets auch auf die Berücksichtigung von u.a. sozialem Wohnraum geachtet werden.

Der gesamte Presseartikel kann hier eingesehen werden: bit.ly/2JnTxed


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt