Startschuss im Revier: Erste Meilensteine beim Großprojekt Knepper

10.06.2018

Auf dem Kraftwerksgelände Knepper stehen alle Zeichen auf „Go“. Mit der Revitalisierung der 596.000 qm großen Brachfläche wird das Ruhrgebiet als wachsendes Wirtschaftszentrum bald um einen zukunftsorientierten Industriestandort reicher sein.

Expertenteam steht

Für die beteiligten Firmen, von denen der überwiegende Teil zum Brownfield24-Netzwerk zählt, ist der Startschuss gefallen. Zum Projektteam gehört das international tätige Unternehmen phase 5 aus Düsseldorf, das sich um die Konzeptentwicklung kümmern wird. Weiterhin mit an Board sind die Verkehrsplaner Brilon Bondzio und Weiser aus Bochum (Verkehrsgutachten & Schall) sowie die Dortmunder Firmen Kaiser Ingenieure (Ver- und Entsorgungskonzept für Wasser) und Planquadrat, Büro für Raumplanung, Städtebau + Architektur, die sich mit dem Thema Baurecht befassen werden.

Abrissgenehmigung erteilt

Mit der Erteilung der Abrissgenehmigung durch die Stadt Castrop-Rauxel ist ein großer Meilenstein auf dem Gelände Knepper erreicht. “Die Zusammenarbeit mit der Stadt Castrop-Rauxel ist vertrauensvoll und konstruktiv“, so Rick Mädel. Auch mit der Stadt Dortmund stehe man gerade in enger Abstimmung und gutem Austausch.

Kick-off für die Planung

Bereits im Juni wird es einen gemeinsamen Kick-off Termin mit allen Beteiligten und Vertretern der Städte Castrop-Rauxel und Dortmund geben, um Pläne und Konzepte für das Gelände im Detail vorzustellen.

Vermarktung startet

Im Hinblick auf die Logistikbranche bietet das strategisch günstig liegende Knepper-Gelände herausragende Chancen. Mit der Vermarktung der zukünftigen Neubauflächen wurde BNB Paribas Real Estate exklusiv beauftragt. In diesem Zuge wird das Immobilienberatungsunternehmen im Juli 2018 damit starten, Logistiker und Projektentwickler anzusprechen. Selbstverständlich können sich auch weitere Interessenten melden. Entweder direkt über die BNP Paribas Real Estate oder Brownfield24.

ehem. Kohlekraftwerk Knepper


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt