Projektentwicklung in der Altstadt von Landau

6.700 m² neue Nutzfläche für die Innenstadt

13.12.2017

Inmitten der Landauer Altstadt befindet sich das 3.700 m² große Grundstück des ehemaligen Sanitär- und Metallhandelsunternehmen Ufer. Auf dem Areal zwischen Theaterstraße, Kramstraße und dem kleinen Platz liegen elf Gebäude, die aktuell nicht oder nur teilweise genutzt werden. Drei der elf Bauwerke, die zwischen dem späten 18. und dem 20. Jahrhundert errichtet wurden, stehen unter Denkmalschutz.

Der Projektentwickler PadA aus Speyer kaufte die Immobilie und plant eine umfassende Entwicklung bis zum Jahr 2021. Dafür will das Unternehmen, welches auf die Sanierung denkmalgeschützter Bestandsgebäude in Innenstadtlage spezialisiert ist, etwa 25 Millionen Euro investieren. Begleitet wird das Großprojekt durch Professor Fritz Strack, den Voreigentümer der Immobilie und Erbe der Gründerfamilie. Das Unternehmen Ufer wurde bereits 1790 gegründet und verfügt mittlerweile über diverse Standorte im Südwesten von Deutschland. Das Gelände in der Altstadt von Landau wird jedoch nur noch zu Teilen als Lagerfläche benutzt und steht ansonsten leer.

Im neuen Nutzungskonzept für das Quartier mit dem Namen „Ufersche Höfe“ ist ein ausgewogener Mix aus Einzelhandel, Bürofläche und Wohnen in Innenstadtlage vorgesehen. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2019 geplant. Durch das Redevelopment des brachliegenden Ufer-Geländes soll der Fußgängerzone in der Landauer Altstadt neues Leben eingehaucht werden.

Die Entwicklung denkmalgeschützter Immobilien in anspruchsvoller Lage erfordert starke Partner mit entsprechendem Know-how. Experten für Immobilien-Projektentwicklungen jeder Art finden Sie auf Brownfield24


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Services rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt