Marktfähigkeit im Mittelpunkt

Interview mit Christopher Raabe (CR), Head of Industrial Services & Investment sowie Geschäftsführer der BNP Paribas Real Estate GmbH

15.08.2018

BF24: BNP Paribas Real Estate ist ein führender deutscher und internationaler Immobiliendienstleister.
Erklären Sie kurz, welche Leistungen Sie anbieten?

CR: Wir bieten unseren Kunden umfassende, maßgeschneiderte Immobilien-Dienstleistungen in den Segmenten Industrie, Büro, Logistik, Einzelhandel, Hotels, Grundstücke und Wohnimmobilien. Jeder An- und Verkauf, jede An- und Vermietung einer Immobilie ist eine strategisch wichtige Entscheidung. Wir helfen beispielsweise bei der Suche nach einer neuen Fläche oder der Optimierung der Bestandsfläche. Für Investoren finden wir krisenfeste Anlageprodukte, die perfekt ins individuelle Ankaufsprofil passen. Wir entwickeln nachhaltige Strategien für Bestandsportfolios und identifizieren neue Potenziale und Synergien für unsere Kunden. Zudem beschäftigen wir kompetente Property Manager. Wir zeichnen uns durch unsere hohe Marktdurchdringung aus, d. h. wir haben gut aufgestellte Teams von Immobilien- bzw. Logistikexperten in allen großen Städten. Gleichzeitig arbeiten wir auch standortübergreifend sehr eng zusammen, stehen im ständigen Austausch miteinander und bieten unseren Kunden so eine hohe Transparenz. Genau das ist bei Logistikimmobilien gefragt, denn Kunden suchen selten nur an einem Standort nach einer passenden Immobilie. In diesen Fällen können wir national sehr gut vermitteln. Darüber hinaus stehen wir für hohe Kontinuität in der Beratung und Betreuung, denn die Fluktuation ist bei uns gering. Kunden schätzen es, sich auf bewährte Ansprechpartner verlassen zu können.

BF24: BNP Paribas Real Estate vermittelt auch die schwierigen Flächen – wie z. B. Brownfields.
Können Sie uns zwei Beispiele vorstellen?

CR: Ein herausragendes Beispiel ist das zwischen Castrop-Rauxel und Dortmund gelegene Gelände des ehemaligen Kraftwerks Knepper: ein komplexes Projekt, bei dem BNP Paribas Real Estate mit Beratungs- und Vermarktungsleistungen aktiv waren und sind. Hier haben wir für den Alteigentümer den Verkaufsprozess begleitet und sind aktuell vom Neueigentümer mit der Vermarktung des Areals beauftragt. Auch für uns ist dieses Projekt ein sehr großes im Bereich der Gewerbeansiedlung, das bei der sehr speziellen Gebäudestruktur und den komplexen Anforderungen vielseitiges Know-how erfordert. Hier zeigen sich die Stärken des Neueigentümers Hagedorn, der das Projekt wirtschaftlich und mit der entsprechenden Prozesskette auch ganz praktisch mit hoher Professionalität und Kompetenz durchführt. Als Partner für die Projektierung sind wir aktuell damit beschäftigt, frühzeitig Investoren für das Projekt zu suchen. Ein weiteres Beispiel ist der Rotripark in Hamburg. Auch hier war die Aufgabe, aus einem nutzerspezifischen Areal mit problematischer Altbebauung, durch Revitalisierung und bedarfsgerechte Umnutzung ein modernes, multifunktional nutzbares Angebot zu schaffen. Das ist uns beim Rotri Park optimal gelungen. Die Vermittlung auch schwieriger Flächen gelingt uns, weil wir die Marktbedürfnisse kennen und deshalb sehr marktnahe Nachnutzungskonzepte präsentieren können, die bei den Investoren bzw. Mietern gefragt sind.

BF24: Welche besonderen Herausforderungen gibt es bei diesen Flächen im Verkaufsprozess und wie kann BNP Paribas Real Estate hier unterstützen?

CR: Für Investoren, die ja durchaus in Vorleistung gehen, ist die entscheidende Frage: Was muss ich anbieten, damit das Angebot auf Nachfrage stößt? Was wird vom Markt gefordert? Durch den ständigen Dialog mit unseren Geschäftspartnern wissen wir, was am Markt nachgefragt wird. Unter Einbeziehung aller baurechtlichen Rahmenbedingungen können wir daraus Nutzungsszenarien entwickeln, die der Marktnachfrage entsprechen und nicht am Markt vorbeigehen.

BF24: Herr Raabe, wir bedanken uns für das angenehme Gespräch und wünschen viel Erfolg bei der Vermarktung von Knepper. 


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt