Jüterbog: Asiatischer Investor entwickelt Konversionsfläche bei Berlin

13.09.2018

Es wäre schon eine Sensation wenn das klappt, was gerade in Jüterbog passiert! In der Kleinstadt, rund 60 Minuten südlich von Berlin, hat der asiatische Investor Dolphin Trust eine rund 31ha große Fläche rund um die ehemalige Kaiserkaserne gekauft! Bis 2040 sollen hier zahlreiche neue Wohnungen entstehen, aber auch eine komplett neue Infrastruktur mit Schule, Turnhalle, Ärztehaus und Supermarkt.

In Asien wäre eine solche Entwicklung bei der Lage zur Hauptstadt so gut wie vermarktet, in Deutschland dürfte es allerdings ein wenig dauern, bis alle Flächen an potentielle Käufer verkauft sind. Es ist aber immerhin ein Ansatz auch der oftmals beklagten Wohnungsnot in Berlin entgegen zu wirken und eine seit Jahren brachliegende Fläche zu revitalisieren und ohne Inanspruchnahme neuer Flächen diese wieder in den Kreislauf zu integrieren. Nur liegt diese Fläche nicht unmittelbar am Stadtrand von Berlin sondern 65km weiter südlich. Bei all den Herausforderungen, auch mit Bezug auf Altlasten und Denkmalschutz, ist es aber eine Idee mit Modellcharakter - die bei vielen mit Sicherheit belächelt wird! Ob Sie letztendlich funktioniert hängt im wesentlichen aber auch von der Akzeptanz am Markt ab.

 

 


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt