Essen: Kutel Brache wird nach 20 Jahren endlich entwickelt - weiteres Potenzial identifiziert

05.04.2019

Unglaubliche 20 Jahre passierte nichts auf dem ehemaligen Kutel Areal am Palmbuschweg in Altenessen! Nun will ein türkischer Investor rund 150 Mio. EUR in die Revitalisierung der Fläche stecken. Nach einem Bericht der WAZ, handelt es sich dabei um die Düsseldorfer Durmaz International GmbH. Insgesamt stehen rund 30.000m² Entwicklungsfläche zur Verfügung, die nun mit einem Mix aus Wohnen und Gewerbe bespielt werden sollen.

Der Stadtteil kann eine Aufwertung gut gebrauchen, so dass weitere Brachflächen identifiziert wurden, die in den kommenden Jahren revitalisiert werden sollen. Hierzu zählt für die Stadtverwaltung der ehemalige Möbelbahnhof, der ehemalige Schweinemarkt und die Gleisharfe. Das Redevelopment solcher Flächen bietet den Vorteil, dass auf bereits vorhandenen Infrastruktur zurück gegriffen werden kann und keine neue Fläche versiegelt werden muss.


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Beratung rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt