170 neue Wohnungen in der Berliner City West

Rohbauarbeiten weitgehend abgeschlossen

18.12.2017

Mit dem Bauprojekt High West wird auf 5.000 Quadratmetern aktuell das größte Revitalisierungsprogramm im Berliner Stadtteil City West realisiert. An der Heilbronner-, Karlsruher- und Katharinenstraße sollen bis Mitte 2018 mit vier Neubauten sowie der Sanierung eines ehemaligen Büroturms insgesamt 170 Eigentumswohnungen entstehen. Dafür investiert die BAUWERT Aktiengesellschaft rund 95 Millionen Euro. Die Rohbauarbeiten sind ein Jahr nach Baubeginn nun weitestgehend abgeschlossen. Rund 250 Gäste feierten das Richtfest gemeinsam mit prominenten Rednern wie dem Bezirksbürgermeister Reinhard Neumann.

Die vier neuen Häuser stellen 121 Eigentumswohnungen zwischen 48 und 147 Quadratmetern zur Verfügung. Mit Ausnahme der Ein-Zimmer-Appartements sind alle Wohnungen mit Balkonen und Loggien ausgestattet.

Im 17-stöckigen modernisierten Turm entstehen zusätzlich 49 Eigentumswohnungen, inklusive eines zurückgesetzten Penthouses mit Panoramablick über die Stadt. Bis in die 1960er Jahre wurde das Hochhaus als Büroturm genutzt, bevor es im Zuge der Revitalisierung entkernt und für neue Wohnräume zwischen 26 und 350 Quadratmetern saniert wurde. Bislang sind sechs dieser Wohnungen noch verfügbar und werden von der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH für 4.100 Euro pro Quadratmeter vermarktet.

Im nächsten Schritt soll der Hofbereich des Areals begrünt werden. Dafür sind gärtnerisch gestaltete Grünflächen mit Spielmöglichkeiten sowie kleine Privatgärten für Erdgeschoss-Einheiten vorgesehen. Langfristig soll die Konversionsfläche auch die Quartiersentwicklung im Ortsteil Halensee im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf vitalisieren. BAUWERT plant dafür bestehende Bauten abzureißen und mit einem kleinen Stadtplatz inklusive Café einen Ort der urbanen Geselligkeit zu schaffen.


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt