Vom Kraftwerk zum Gewerbepark

Die Energiewende zeigt Wirkung. In Spitzenzeiten produzieren Windräder und Solarzellen mittlerweile so viel Strom, dass die von Kohlekraftwerken abgedeckte Grundlast nicht immer voll-ständig benötigt wird. Das macht Altanlagen wie das Kraftwerk Knepper auf der Grenze zwischen Dortmund und Castrop-Rauxel überflüssig. Bis 2014 qualmte hier ein riesiger Schlot, dann wurde das Steinkohlekraftwerk aus wirtschaftlichen Gründen vom Netz genommen. Übrig blieben eine 53 Hektar große Kraftwerksbrache, 750.000 Kubikmeter umbauter Raum und der dringende Wunsch nach einer zukunftsorientierten Revitalisierung des Areals.

Bis 2017 tat sich nichts. Dann schrieb die Eigentümerin Uniper die brachliegende Fläche inter-national aus. Das Rennen machte die Hagedorn Unternehmensgruppe aus Gütersloh. Sie erhielt den Zuschlag für das strategisch günstig gelegene Areal an den Autobahnen A2/A42/A43 und wird 2018 mit den ersten Entkernungs- und Sanierungsarbeiten starten.

Für den gesamten Revitalisierungsprozess des Brownfields sind zwei bis drei Jahre angesetzt. Er umfasst sowohl alle Baureifmachungsleistungen als auch die Entwicklung eines sinnvollen Nachnutzungskonzept. Voraussichtlich schon 2020 werden interessierte Projektentwicklungs-gesellschaften die mit erteiltem Baurecht angebotenen Flächen vermarkten können.

Das gesamte Projekt wird von der Branche mit großem Interesse verfolgt, da in Zukunft weitere, sehr große Flächen aus dem Energiesektor auf den Markt kommen werden. brownfield24.com ist der exklusive Media-Partner dieses einzigartigen Revitalisierungsvorhabens und wird über jeden Fortschritt des Projektes berichten. Den aktuellen Planungsstand erfahren Sie stets in unserem News-Bereich. Schauen Sie einfach regelmäßig vorbei.

Zu den News


Über uns

Brownfield 24 - Deutschlands erste Plattform für Grundstücke, Netzwerk & Wissen rund um Brownfields.

Von der Revitalisierungsfläche, über geeignete Projektpartner bis hin zu aktuellen Brownfield-Nachrichten, bietet die Plattform ein einzigartiges Angebot.

Newsletter

Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Brownfield 24.

Hier berichten wir über spannende Revitalisierungsprojekte, Wissenswertes über Altlastenflächen, kontaminierte Grundstücke, Neuigkeiten aus Politik und Recht sowie über alles Weitere zu den Themen Konversionen, Problemgrundstücke und Insolvenzen.

Kontakt